Erdbau Grandits
Erdbau Grandits

Hagebau - Bauer
Hagebau - Bauer

Schlau am Bau

Fiat Mandler
Fiat Mandler

FIAT - Lancia - Fiat Transporter

Stahlbau Horvath
Stahlbau Horvath

Planung - Konstruktion - Fertigung - Montage im Stahlbau.

I.T.A.
I.T.A.

Seit 1995 im Logistik- und Transportwesen tätig.

Orthoplex
Orthoplex

Rat und Hilfe bei orthopädischen Problemen

PopShop
PopShop

Wenns ums Gwand geht ...

Maler Rothen
Maler Rothen

Gebündelte Kompetenz rund ums Malen und Anstreichen

ISS Facility Services
ISS Facility Services

ISS ist der weltweit führende Anbieter von Facility Services.

Malerei Marsch
Malerei Marsch

Steht für Qualität und Leistung

Petschl Frästechnik
Petschl Frästechnik

Unser Beitrag zum Leben auf der Straße!

Stegersbach
Stegersbach

- mein Ort zum Glücklichsein!

SV StegersbachSV Stegersbach vs.SC/ESV ParndorfSC/ESV Parndorf
Freitag, 3.6.2016 - 19:30h
Schiedsrichterteam: noch nicht bekannt
Reservemannschaften: 17:30h

 

  Punkteteilung gegen Titelanwärter

ASV Drassburg ASV Draßburg 2:2 (1:0) stegersbach_50 SV Stegersbach

Stefan Wessely "herzt " Oliver Poandl nach dem Ausgleichstreffer zum 1:1Draßburg muss sich mit Remis zufrieden geben!
Nachdem man unter der Woche gegen Klingenbach spät den Ausgleich kassierte, musste der ASV Draßburg in der Burgenlandliga beim einzigen Duell am Freitag auch gegen den SV Stegersbach Punkte liegen lassen. Am Ende schmerzte der Punkteverlust zwar, es hätte aber auch anders kommen können in der zweiten Halbzeit!

Nur zwei Tage Pause hatten beiden Teams um sich auf diese Partie vorzubereiten, doch in den ersten 45 Minuten merkte man keinem der beiden Teams an, dass man erst kürzlich gespielt hatte. Draßburg war zu Beginn etwas aktiver und hatte auch die besseren Offensivaktionen. In der 25.Minute hätte es auch beinahe im Tor der Stegersbacher geklingelt, nach einer Maßflanke von rechts kommt Elmir Hrustanbegovic zum Ball, der Mittelfeldmann setzt den Kopfball aber aus bester Position über das Tor. Wenig später machten es die Hausherren besser, Belmin Omeragic, der bis jetzt als Torschütze in der Reserve laufend in Erscheinung getreten war, konnte nach einem Schuss abstauben, die wichtige Führung für Draßburg, die in der ersten Halbzeit auch in Ordnung ging.
Tor 1:0 Draßburg 38. Spielminute

Müde Beine bei den Hausherren
In den zweiten 45 Minuten erwischten die Stegersbacher den Favoriten aus dem Norden aber am falschen Fuß, ein Doppelschlag binnen 5 Minuten machte die gute erste Halbzeit der Hausherren zunichte. Zunächst traf Oliver Poandl aus spitzem Winkel zum Ausgleich, nur Minuten später war es Bernd Stocker, der mit etwas Glück zum 2:1 traf. Draßburg konnte noch einmal antworten, Lukas Kleibensturz schloss einen schönen Angriff zum 2:2 ab. Nach dem Treffer waren es aber vor allem die Gäste aus Stegersbach, die den Ton angaben. Von Minute zu Minute wurde man jetzte stärker und am Ende hätte man aufgrund einiger guter Gelegenheiten das Spiel auch gewinnen können. Draßburg Obmann DI Paul Knopf zog ein faires Resumme nach dem Spiel:" Offenbar haben die Stegersbacher das Spiel unter der Woche besser weggesteckt, denn in der zweiten Halbzeit haben sich bei uns sehr viele Fehler eingeschlichen".

(Quelle: ligaportal.at)

Fotos vom Match gibt es >> hier

Videos auf ligaportal.at

 

stegersbach_50  SV Stegersbach 0:2 (0:0)  svm  SV Mattersburg Amateure

Die Chance Stegersbach in Führung zu bringen hatte Nemeth GergöKeine Tore im ersten Spielabschnitt
Es war die Rückkehr von SVM Trainer Kurt Jusits ((Bild) an seine alte Wirkungsstätte, nicht nur sportlich, sondern auch privat, denn Jusits ist gebürtiger Stegersbacher. Darauf konnte er aber heute keine "Rücksicht" nehmen, denn für die Amateure zählte am Weg zu Titel nur ein voller Erfolg. Die Gäste begannen überfallsartig, machten Druck und hatten eindeutig mehr Spielanteile. Nach diesem "explosiven" Beginn beruhigte sich aber das Spielgeschehen, Stegersbach konnte den Druck der Gäste früher abfangen und sich aus dieser Situation immer besser lösen. Man wagte sich auch zögerlich in die Offensive und in der 37. Minute eine gute Möglichkeit, denn nach Zuspiel von Binder steht Nemeth "urplötzlich" alleine vor Goalie Unger, dieser verkürzt aber geschickt den Winkel. Aber auch die Gäste hatten ihre Tormöglichkeiten, die beste hatte Christian Ressler in der 32. Minute. Er nahm ein Zuspiel von Leitgeb von der Strafraumgrenze in vollem Lauf mit, spielt Gästegoalie Zsifkovits ein "Gurkerl", dieser kann mit seiner Ferse aber gerade noch abwehren.

Gäste elan- und druckvoller
Der Beginn der zweiten Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten Halbzeit, denn wiederum begannen die Gäste mit viel Druck. In dieser Phase hatten die Gäste durch einen Kopfball von Ressler eine gute Chance auf die Führung und Augenblicke später war es ein Vollnhofer Kopfball, auch dieser verfehlte das Ziel. Stegersbach konnte sich aber wiederum aus der Umklammerung lösen, trat nur etwas mutiger auf und und unterband erfolgreich den Druck der Nordburgenländer. In der 62. Minute fällt dann die verdiente Führung der Gäste: Ein schönes Zuspiel von Leitgeb nimmt sich Francisco Sanchez gekonnt mit und mit einem Schuss ins kurze Eck löst er die Anspannung im Lager der Gäste. Die Gastgeber gaben sich noch nicht geschlagen und hatten in der 65. Minute ihre Ausgleichschance, Julian Binder verfehlt in aussichtsreicher Schussposition das Gästetor. In der 80. Minute macht dann Jakub Sulc alles klar: Nach Zuspiel des knapp zuvor eingewechselten Toni Harrer steht Sulc "richtig" in der Mitte und schiebt das Leder zur endgültigen Entscheidung über die Linie.

 (Quelle: ligaportal.at)

Fotos vom Match gibt es >> hier

Videos auf ligaportal.at

 
Tabellen
BVZ BGLD-Liga
1 Eberau 30 61:36 60
2 Eltendorf 30 75:50 57
3 Mattersburg Amateure 30 70:37 56
4 Draßburg 30 63:38 56
5 Sankt Margarethen 30 51:39 53
6 Purbach am See 30 56:29 52
7 Parndorf KM II 30 56:41 49
8 Horitschon 30 53:44 43
9 Wimpassing 30 41:44 41
10 Pinkafeld 30 43:44 38
11 Neuberg 31 46:52 37
12 Stegersbach 31 44:55 32
13 Klingenbach 30 38:61 27
14 Deutschkreutz 30 38:69 27
15 Neudörfl 30 29:65 26
16 Jennersdorf 30 38:67 25
17 Wallern 30 40:71 25
  Runde 30    
BVZ BGLD-Liga - Res.
1 Draßburg 29 129:15 80
2 Parndorf 28 86:42 52
3 Klingenbach 28 52:39 49
4 Pinkafeld 28 70:44 48
5 Eberau 28 48:46 46
6 Sankt Margarethen 28 74:49 45
7 Eltendorf 28 65:51 42
8 Jennersdorf 28 56:53 42
9 Wimpassing 28 63:87 38
10 Neuberg 28 47:46 37
11 Stegersbach 29 63:92 33
12 Horitschon 28 43:75 31
13 Neudörfl 28 41:63 30
14 Wallern 29 24:55 26
15 Purbach am See 27 39:83 17
16 Deutschkreutz 28 42:102 15
  Runde 29    
Der SVS am Handy

App zum SVS

hole dir den
SV Stegersbach
auf dein Smartphone 

QR-Code Scannen und du bist dabei

Scanne diesen QR-Code
mit deinem Smartphone