Sportzentrum

 


GGPKG_PLUGIN_ERROR_HTML5_REQUIRED
  

  

 

Nach 3 Jahren in der Burgenlandliga war es klar. Der SV Stegersbach benötigt eine neue Spielstätte, da der alte Sportplatz den Anforderungen dieser Leistungsklasse nicht mehr gerecht wurde. Im Oktober 2006 war es dann soweit. Nach nur 9 Monaten Bauzeit war die neue Heimstätte des SV Stegersbach fertig und das erste Match konnte auf dem neuen Rasen ausgetragen werden.

 

Das moderne Stadion entspricht allen Anforderungen, um einen ordentlichen Spiel- und Trainingsbetrieb abwickeln zu können. Dieser Umstand hat bereits zahlreiche nationale und internationale Spitzenclubs veranlasst, ihre Trainingslager bzw. Meisterschaftsvorbereitungen in Stegersbach abzuhalten und die Sportanlage für das Training zu benutzen. Während der EURO 2008 war das Stadion und die Therme Stegersbach der Stützpunkt für das Österreichische Nationalteam.

 

II. Liga Süd - KM

Platz Mannschaft Sp Diff Pkt
1. Jennersdorf 17 +21 36
2. Stegersbach 17 +32 35
3. Eberau 17 +30 34
4. Edelserpentin 17 +8 34
5. Mühlgraben 17 +8 32
6. Jabing 17 +12 31
7. Schlaining 17 +11 29
8. Neuberg 17 +6 25
9. Heiligenkreuz 17 -1 25
10. Rudersdorf 17 +6 23
11. St. Martin a.d. Raab 17 -16 17
12. Heiligenbrunn 17 -25 14
13. Grafenschachen 17 -16 12
14. Olbendorf 17 -18 12
15. Rotenturm/Oberwart 17 -20 9
16. Rechnitz 17 -38 9

Tabellenkurve

tabellen kurve 200

II. Liga Süd - Reserve

Platz Mannschaft Sp Diff Pkt
1. Schlaining 16 +49 43
2. Neuberg 15 +45 40
3. Eberau 17 +20 33
4. Edelserpentin 17 +27 31
5. Mühlgraben 15 +29 30
6. Heiligenkreuz 16 +13 28
7. Stegersbach 16 +15 27
8. Jennersdorf 17 +3 25
9. Jabing 16 +2 22
10. Olbendorf 16 -7 22
11. Rudersdorf 15 +2 20
12. St. Martin a.d. Raab 17 -16 16
13. Grafenschachen 16 0 14
14. Rechnitz 17 -34 13
15. Rotenturm/Oberwart 17 -50 11
16. Heiligenbrunn 17 -98 0
top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.